f
g
g
 
g



Letzte Aktualisierung: 04. Dezember 2017
Beispiele PDF Drucken E-Mail

Stadtplanung

  • Planungswerkstatt "Verkehrsentlastung der Stadtteile Hassee und Hasseldieksdamm" mit 2 x ca 130 Teilnehmenden
    Moderation Schleswig-Holstein, Nov. 2009
  • Genderfachliche Begleitung beim Genderplannig-Projekt „Verbesserung des Tuttlinger Stadtgartens“, u.a. Workshops mit Erwachsenen und einer Schulklasse, Stadt Tuttlingen, 2007-2008
  • "Wir planen unseren Spielplatz", Durchführung und Realisierung der Ergebnisse der Zukunftswerkstatt mit Kindern von 8 – 13 Jahren, Stadt Radolfzell
  • Konzeptentwicklung, Durchführung und Dokumentation von Workshops zur Dorfentwicklung "Mein Markelfingen soll schöner werden", Radolfzell in den Jahren 2001 und 2002

Kinder und Jugendliche

  • "Baustellenfrühstück", halbtägiger Workshop mit Jugendlichen zur Gestaltung und Nutzung des neuen Jugendladens, Nov. 2011
  • „Respekt - Wie geht das?“ halbtägiger Workshop im Jugendzentrum Lollipop, Arbeitskreis Kriminalprävention Radolfzell, April 2005
  • „Warum Mädchen zicken und Jungs die coolen Macker sind“ halbtägigier Workshop im Jugendzentrum Lollipop, Arbeitskreis Kriminalprävention Radolfzell, Mai 2004
  • Kommunikationstrainings für Jugendliche im Rahmen des Qualifizierungsprojekts „Arbeit und Zukunft“, Diakonie Radolfzell, 2003
  • Moderation mehrerer zwei-/dreitägiger Zukunftswerkstätten "Kids bzw. Jugendliche mischen sich ein" Hintergrund: Gewaltprävention mit den Aspekten des Verhaltens untereinander sowie Rahmenbedingungen in der Schule, im Umfeld und im Stadtgebiet. Kinder aus Radolfzeller Grund- und Hauptschulender, Stadt Radolfzell 2002
  • Zukunftswerkstatt für den AK rolle vorwärts –suchtvorbeugende kinder- und jungendarbeit für ahe „Neue Wege in der Suchtprävention“

International

  • Projektmanagement des Interreg IIIa Projekt „Genderplanning- Geschlechtergerechtigkeit im öffentlichen Raum“, in Arge mit dem Österreichischen Ökologieinstitut 2006 bis 2008
  • Workshop „Frauen sind anders- Männer auch“ Geschlechtersensible Stadt-/Gemeinde und Raumplanungen in der Bodenseeregion, Arge Both-Nassen-Sieber, Friedrichshafen, Bodenseeagenda, 2004
  • Workshop „Gemeinsam geht´s besser!? Erfahrungen, Formen, Methoden der Bürgerbeteiligung bei kooperativen Stadt/-Gemeinde- und Raumplanungen in der Bodenseeregion, Arge Both-Nassen-Sieber, Schaffhausen (CH), Bodenseeagenda 2004
  • Workshop „Gender Mainstreaming in der Raum- u. Umweltplanung“, Arge Nassen-Sieber, Aborn (CH), 2003, Bodenseeagenda
  • Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation des Seminars "Zukunftswerkstatt und Agenda 21" für die CDG Aachen, in den Jahren 2001 und 2002
  • Vision Rheintal, Verkehrsentwicklung in Mauren (Liechtenstein) Zukunftswerkstatt 2002

Agenda 21

  • Vorbereitung des 1. internationalen Bodensee-Jugendgipfels am 14.11.2003 in Friedrichshafen ExpertInnenworkshops, diverse Workshops mit Jugendlichen zur Vorbereitung einer Jugenddeklaration, Bodensee Agenda 21 im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen, IBK
  • Durchführung verschiedener Zukunftswerkstätten und Zukunftsforen zum Thema Lokale Agenda 21:
  • "Zukunftsforum Innenstadt", Stadt Konstanz 2003,
  • "Zukunftswerkstatt Allmannsdorf", Stadt Konstanz 2002
  • "Lokale Agenda 21 ", LA 21 – Wasser", Stadt Hückelhoven
  • Zukunftswerkstatt zur Durchführung des Modellprojekts des MURL in NRW im Rahmen der Lokalen Agenda 21 "Naschgarten statt Stachelsträucher", SOS Kinderdorf Duisburg
  • Moderation des Forums "Was erwarten Jugendliche von einer Politik der Nachhaltigkeit? beim Agendagipfel "Rio + 10" Messe Stuttgart, im Auftrag der Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg, Juni 2002

Frauen

  • Weiterbildungsveranstaltungen: „Verbale Selbstverteidigung für Frauen“, Stadt Radolfzell, 2003 und 2004
  • Workshop „Visionen - Neue Themen“ für die Initiative „Frauen treffen Frauen“ (BIS), Radolfzell 2002
  • Moderation verschiedener Zukunftswerkstätten zur "Beteiligung von Frauen an der LA 21", u.a. MURL Düsseldorf, die Frauenbeauftragten, Stadt Konstanz, Stadt Mönchengladbach, Stadt Leverkusen
  • Ideenwerkstatt „Mutter möchte arbeiten“, Kontaktstelle Frau & Beruf, Arbeitsamt KN, 2000
  • Moderation der Zukunftswerkstatt "Zwischen Job und Karriere", Frauenbüro Aachen

Sonstiges

  • Zukunftswerkstatt „Integration - eine Herausforderung für unsere Stadt, Landkreis Konstanz, Stadt Radolfzell, Diakonie, Awo, 2008
  • Konzeption, Moderation und Dokumentation des Seminars "Neue Wege der Zusammenarbeit", Umweltamt, Stadt Aachen
  • „Neue Ideen für die künftige Arbeit des BeTreffs“, Weiterbildung Lebenshilfe Singen 2002
  • FHS Rorschach (CH) "Beteiligungsmodelle für Jugendliche"
  • Ausbildung von ModeratorInnen/MultiplikatorInnen in der Beteiligungsmethode "Zukunftswerkstatt", FHS Rorschach, VHS Konstanz, Netzwerk Moderation

Weiterbildungsseminare Stadt Radolfzell 2003, 2004, 2005

  • Kommunikation im Berufsalltag
  • Kommunikationstraining für Azubis
  • Grundlagen der Gesprächsführung und Moderationstechniken
  • Rhetorik überzeugend auftreten und reden
  • Verbale Selbstverteidigung für Frauen
  • Gespräch-Konflikt-Verhandlung
  • Umgang mit- und Üben von Kritik
  • Kreativitätstechniken und kreative Lösungssuche
  • Konfliktmanagement- Konfliktlösung - Auseinandersetzung als Gewinn
  • Umgang mit schwierigen Kunden
  • Selbstbehauptung und Stressabbau
  • Zeit – und Selbstmanagement