s
s
 
s
s



Letzte Aktualisierung: 04. Dezember 2017
Grundlagen der Gesprächsführung und Moderation PDF Drucken E-Mail

Sie haben die Nase voll von Besprechungen, Gruppentreffen oder strukturlosen Arbeitssitzungen ohne Ergebnisse.
Sie sind ermüdet von stundenlangen Diskussion, die aus dem Ruder laufen.
Sie möchten Ihre und die Zeit Ihrer Gruppenmitglieder effektiv nutzen.
Sie wollen alle GesprächsteilnehmerInnen einbeziehen, zielgerichtet vorgehen, Ergebnisse sichern, die weitere Vorgehensweise klären.
Ihnen ist es wichtig konstruktiv mit einer Gruppe zu arbeiten und Akzeptanz herzustellen.
Sie möchten nachvollziehbare Ergebnisse, die hinterher nicht kaputt geredet werden.

Zielsetzung:

  • Besprechungen und Gruppentreffen effektiv gestalten
  • Erlernen von Moderationstechniken
  • Professionelle Steuerung des Kommunikationsprozesses durch Analysieren und Aufstellen von Regeln
  • Sensibilisierung für Gruppenprozesse

Inhalte:

  • Rolle und Verhalten der Moderatorin/des Moderators
  • Schaffen einer positiven Gesprächsatmosphäre
  • Grundtechniken der Moderation
  • Vorbereitung und Durchführung einer Moderation (inhaltlich, methodisch, organisatorisch)
  • Beginn-Einstieg in die Besprechung, Einführung ins Thema, Zielentwicklung
  • Umgang mit Widerständen
  • Ergebnissicherung, Abschluss
  • Brückenschlag in die Zukunft

Zielgruppe:

Menschen, die Besprechungen oder Sitzungen leiten, die die Methoden einer Moderation kennenlernen und nutzen möchten und die Diskussionen in Gruppen strukturieren wollen.