s
s
 
s
s



Letzte Aktualisierung: 02. Mai 2017
Verbale Selbstverteidigung für Frauen PDF Drucken E-Mail

Irgendwie kommt beim Gegenüber nicht das an, was Sie sagen wollen?
In Gesprächen fühlen Sie sich nicht ernst genommen?
Sie fühlen sich über den Tisch gezogen=
Das wollen Sie ändern!

Zielsetzung:

  • Erkennen des eigenen Kommunikationsverhaltens
  • Sensibilisierung für Kommunikationsprozesse
  • Lernen den eigenen Standpunkt zu vertreten
  • Erkennen wodurch Sie sich provozieren lassen und welche Möglichkeiten der „verbalen Verteidigung“ Sie haben?
  • Erkennen der eigenen Schwächen und deren Abbau
  • Ausbau der persönlichen Stärken

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Wirkung auf andere durch Körpersprache, Gestik, Mimik, Intonation
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Grundsätzliches zum Kommunikations-Verhalten von Männern und Frauen
  • Was sind und was bezwecken verbale Angriffe?

Zielgruppe:

Frauen, die sich in ihrem beruflichen Alltag, in Gruppen und Teams erfolgreicher durchsetzen möchten, besser reden und überzeugen wollen.