f
 
 
 
 
 



Letzte Aktualisierung: 04. Dezember 2017
Persönliche Darstellung PDF Drucken E-Mail

Rita Nassen

„Mein Interesse gilt den Fragen:
Wie können sich Menschen gleichberechtigt an Planungsprozessen beteiligen? Wie lassen sich Beteiligungsprozesse transparent, fair und nachhaltig gestalten? Mit welche Methoden können Gruppen ziel- und ergebnisorientiert an einem Thema mit Spaß arbeiten?“

Dipl.-Ing. Stadtplanerin

Rita Nassen, geboren 1963 bei Köln,

lebt seit 1996 am Bodensee,

Gründerin von Mod-u-S, Moderation und Stadtplanung

rita2.jpg

Qualifikationen:

  • Studium der Architektur mit Schwerpunkt Städtebau an der FH Aachen
  • Ausbildung zur Moderatorin für Zukunftswerkstätten
  • berufsbegleitende Fortbildung „Moderation in der Raum- und Umweltplanung (Uni Hannover), Zertifizierung 2001
  • zertifizierte Mediatorin gem. ZMediatAusbV, Akademie der Ingenieure Akading GmbH, Zertifizierung Dezember 2017

Erfahrungen:

  • 25 Jahre Berufstätigkeit als Stadtplanerin in freien Planungsbüros und Verwaltung
  • Genderfachfrau für Genderplanning, Geschlechtergerechtigkeit bei Planungsvorhaben und -prozessen
    Aussendozentin ...
    Themen Jugendbeteiligung, Öffentliche Raum, Genderplanning
  • Lehrbeauftragte an der FH Aachen „Frauenspezifische Belange in Architektur und Stadtplanung“
  • Außendozentin an der FHS Rorschach (CH) zum Thema Jugendbeteiligung
  • Langjährige Tätigkeit als Moderatorin (Konferenzen, Zukunftswerkstätten, Foren, Arbeitsgruppen), Planungsprozesse mit BürgerInnen, Beteiligungsprojekte mit Kindern und Jugendlichen
  • Freiberufliche Fortbildnerin (Kommunikation, Selbstbehauptung, Zeitmanagement)
  • Seminartätigkeit (Jugendbeteiligung, Gewalt- und Kriminalprävention)

Mitglied im SRL, Vereinigung für Stadt-; Regional- und Landesplanung, Nr.23205
Mitglied in der Architektenkammer Baden-Württemberg, Nr. 56895