Themen2
Themen3
Themen4
Themen5



Letzte Aktualisierung: 02. Mai 2017
Kooperative Planungsverfahren PDF Drucken E-Mail

Kooperative Planungsverfahren erleichtern Entscheidungen über Flächennutzungen, städtische Entwicklungen, Veränderungen und verhindern teure Umplanungen. Komplexe, vielschichtige Aufgaben und Abstimmungsprozesse können zeitnah und effektiv gestaltet werden. Kooperative Planungsverfahren dienen der Motivation und Aktivierung der Beteiligten. Eine frühzeitige Einbeziehung von Betroffen optimiert das Ergebnis und erhöht die Akzeptanz von Planungen.
Die zielorientierte Begleitung von Beteiligungsverfahren kann einen erheblichen Beitrag zur Verständigung und Innovation leisten.
Die wichtigsten AkteurInnen und ExpertInnen erarbeiten gemeinsam die zentralen Fragestellungen, sammeln Ideen, entwickeln Lösungsmöglichkeiten.

Arbeitsfelder:
Wir unterstützen und beraten Kommunen, Verwaltungen, Bau- und Planungsämter sowie Baugesellschaften und Bauträger, Vorhabensträger, andere Planungsbüros durch Konzeptionen und Übernahme kompletter Verfahrensabläufe und Aufbereitung von Entscheidungsgrundlagen. Wir moderieren und begleiten städtebauliche Prozesse und führen Zielfindungs- und Planungsworkshops durch.